Archiv der Kategorie: Unterstützung für BILENU

Berghausener Bazar

Am 15. April hatten wir mal wieder eine Aktion:

der Berghausener Bazar ermöglichte es uns, mit einer kleinen Präsentation, einem Stand und einer Informationswand auf Tansania und unsere Projekte aufmerksam zu machen. Dabei trafen wir auf viel Interesse, beantworteten Fragen und hatten sehr interessante Gespräche. Wieder einmal eine erfolgreicher Tag!
Wenn du mehr darüber wissen willst, schau gerne auf unserer homepage (http://elimu-ni-uhai.de/) vorbei, bald wird dort auch ein Artikel dazu erscheinen.

Auf der Suche nach BILENEWS

Am 26.08.2017 war BILENU wie auch die vergangenen Jahre auf dem Rückkehrerseminar des Weltwärts-Jahrgangs 2016/2017 des Caritas Hildesheim eingeladen. Wir haben mit den Rückkehrern und Rückkehrerinnen über Möglichkeiten gesprochen, auch nach dem Freiwilligenjahr weiter aktiv zu sein und mit Tansania in Verbindung zu stehen. Dabei haben wir Raum gelassen eigene Ideen zu entwickeln, wie z.B. Projekte aussehen können, hatten aber auch die Gelegenheit einen Einblick in unsere Arbeit bei BILENU zu bieten und die Freiwilligen ganz herzlich zu einem weiteren Kennenlernen und Reinschnuppern in die Arbeit des Vereins zu unserem Seminar im November einzuladen.

Der Abend in Goslar war wieder einmal richtig schön. Die Verbindung zu den Menschen, die genauso wie wir in Tansania waren, ist immer sofort spürbar und gibt einem innerhalb kürzester Zeit ein Gefühl der Gemeinschaft. Wir sind dankbar für den Austausch und die vielen Ideen und Anreize, die wir bereits durch die Gespräche an dem Abend erhalten haben und freuen uns auf zahlreiche Gäste auf unserem BILENU-Seminar, die wir hoffentlich bald als offiziell als neue BILENU-Mitglieder begrüßen dürfen.

Merken

Merken

Holzminden und BILENU: Das rockt!

Alex Amsterdam, Vollversion, Faakmarvin, was haben wir mit diesen Bands gemeinsam? BILENU war wie sie Ende Mai auf dem Holzminden Rockt!

Wie im letzten Jahr lockte unser Stand mit Informationen zu Tansania, Afrika und BILENU. Sitzsäcke luden zum Verweilen und interessanten Gesprächen ein. Ein Text über die zu Zeit genauste Weltkarte des japanischen Designers Hajime Narukawa, die im Gegensatz zu der gängigen eurozentrischen, verzerrten Weltkarte von 1569 von Gerhard Mercator, Proportionen realgetreu darstellt, brachte manch eine*n Besucher*in ins Grübeln.
(Hier geht es zu dem Artikel).
Auch folgender Vergleich der Landesgröße von Tansania und Deutschland auf einer der gängigen Weltkarten war für Manche ein „Aha-Moment“. Dieser Vergleich ist durch einen bestimmten Algorithmus möglich, den die Website truesite.com anwendet und so die bereits erwähnte Verzerrung verdeutlicht:

Quelle: http://thetruesize.com
Länderflächenvergleich: Tansania und Deutschland

Es gab aber nicht nur Informationen: Wer bei uns Mehl aus Körnern mahlte, Stein aus Reis sortierte oder zeigte, dass er oder sie Wasser auf dem Kopf transportieren kann, verdiente sich bei uns was Süßes. Passend zum sonnigen Wetter gab es als Belohnung zusätzlich kunter-bunte Wasserbomben.

Es war auch möglich, gegen Spende tansanische Waren zu erhalten. Diese begeisterten die Holzmindener*innen so sehr, dass im Juni noch ein weiterer gemütlicher Tansania Abend bei mir stattfand, an dem einige Spenden für BILENU zusammenkamen.

Danke an alle Holzmindener*innen für wunderschöne Momente!

Termin merken: BILENU werdet ihr auch auf dem PIXXEN-Festival am 26.08.2017 in Neukamperfehn finden. Wir freuen uns schon!

Merken

Merken

BILENU bei der Initiative Teilen

Letztes Wochenende fand das Frühjahrstreffen der Initiative Teilen statt. Die Initiative Teilen ist ein gemeinnütziger Verein, der innerhalb der bischöflichen Studienförderung Cusanuswerk existiert. Der Verein bietet ein Forum für entwicklungspolitische Diskussionen und unterstützt verschiedene Projekte in den sogenannten Entwicklungs- oder Schwellenländern.

Bei dem Treffen wurden Projekte vorgestellt, die sich in diesem Jahr für eine Unterstützung bewerben. Dazu zählen auch wir mit dem Projekt „Elimu ni Ubele! – Bildung ist Zukunft!“, bei dem es um die Finanzierung der Schulgebühren für den Besuch der Sekundarschule von drei Jungen und zwei Mädchen in Dar-es-Salaam geht. Die Fünf haben 2014 erfolgreich das KIZITO-Jahr bei den Missionsschwestern der weißen Frau von Afrika absolviert. Nun besuchen sie schon seit einem Jahr die Ubungo Modern Secondary School durch ein Stipendium von BILENU. Gemeinsam mit der Förderung der Initiative Teilen können wir die weiteren Schulgebühren der Fünf bis zu ihrem Abschluss garantiert übernehmen.

Das Treffen war nicht nur für die Vorstellung unseres Projektes lohnenswert. Das Kennenlernen der anderen Projekte und die Gespräche mit den Vertreter*innen der anderen Projekte und Initiativen waren sehr inspirierend. So konnten zum Beispiel neue Ideen und Anregungen für eine fruchtbarere Zusammenarbeit in den Partnerländern gesammelt werden.

Auch wenn ich für BILENU nur an einem Tag anwesend sein konnte, blicke ich auf eine beeindruckende Zeit zurück, in der deutlich wurde, wie Ideen und Visionen Wirklichkeit werden können.

An dieser Stelle ein riesiges Dankeschön an die Mitglieder der Initiative Teilen! Ein Dank, für das Wochenende und im Besonderen an Eure Arbeit, die zeigt, wie gemeinsam große Ziele erreicht werden können!

Weitere Infos zu der Initiative Teilen gibt es hier:
www.initiativeteilen.de

Viva con Agua Wintermarkt in der Hansa 48

img-20161210-wa0000 Den Winter genießen und dabei Gutes tun? Der schönste Wintermarkt Kiels macht dies möglich – denn Viva con Agua kennt keinen Winterschlaf!

Es erwartet Euch ein Wintertag voll Kunst & Kultur im Rahmen von veganen Naschereien & fruchtigem Glühwein, abgerundet mit Livemusik, Lagerfeuer und Stockbrot.

Und mittendrin: Bilenu! Wir hatten einen tollen ertragreichen Tag. Das Besondere: viele wahnsinnig interessante Gespräche geführt, viele Künstler kennengelernt, einige neue Kontakte geknüpft und eine Menge engagierte Menschen mit teilweise total grandiosen Projekten kennengelernt.img-20161210-wa0001

Fazit: gerne nächstes wieder!

Unser KALENDER für 2017!

img_0023-kopie Wir haben einige selbstgeschossene Motive mit denen eines tansanischen Künstlers vermischt. Unter dem Motto „Impressionen aus Tansania“ bekommt ihr einen wunderschönen Wandkalender. Gegen eine Spende von 8€ bekommt ihr den Kalender nach Hause. Meldet euch bei uns!

Bei Versand kommen die Versandkosten von ab zzgl. 1,45€ hinzu.img_0033

 

Gymnasium Remchingen sammelt bei der Aktion Tagwerk wieder für BILENU

Das Gymnasium Remchingen hat bei der diesjährigen Aktion Tagwerk und dem Sommerfest wieder Geld für BILENU erwirtschaftet.
Bei der Aktion Tagwerk „Dein Tag für Afrika“ gehen Schüler*innen nicht wie sonst zur Schule, sondern suchen sich für einen Tag einen Job in einer Firma, helfen gegen Geld Bekannten oder Familienmitgliedern, veranstalten einen Spendenlauf oder Aktionen wie z.B. einen Flohmarkt. Die Schüler*innen setzten sich also einen Tag aktiv für Gleichaltrige in Afrika ein. Das erwirtschaftete Geld kommt verschiedenen Projekten in Afrika zu Gute. Die Schule kann 50% des Gewinnes auch an ein eigenes Projekt geben, so hat das Gymnasium Remchingen sich für BILENU entschieden, was uns sehr freut.
Beim Schulfest wurden zusätzlich durch eine Spielstraße und den Verkauf von gesundem Essen Geld für BILENU erwirtschaftet.
Insgesamt freuen wir uns über 879,60 Euro, wovon 3 Schüler*innen in Tansania für ein Jahr zur Schule gehen können.
Vielen herzlichen Dank an alle fleißigen Schüler*innen, sowie an begleitende Eltern und Lehr*innen.

Schüler*innen aus Deutschland unterstützen tansanische Schüler*innen

Die Relikurse der Klassenstufe 11 der Königin-Luise-Schule in Köln unterstützen unser Projekt in Tansania. Mit monatlichen Spenden finanzieren sie die Schulgebühren für zwei tansanische Schüler, denen ein Schulbesuch sonst nicht möglich wäre.
Der katholische Relikurs des letzten Abiturjahrgangs hatte vor anderthalb Jahren eine Patenschaft begonnen und zum Ende ihrer Schulzeit an die Schüler*innen der jetzigen Klassenstufe 11 weitergegeben. Diese haben die Patenschaft motiviert übernommen und ermöglichen sogar einer weiteren Schülerin den Schulbesuch.

Wir sind begeistert von der Initiative der Schüler*innen und sagen DANKE.

Jetzt wird BILENU UNTERSTÜTZEN noch einfacher!

Jetzt wird BILENU UNTERSTÜTZEN noch einfacher!
Wir haben euch schonmal von Helfen-kostet-nix berichtet. Nun gibt es ein tolles Feature für die Seite.

EINE TOOLBAR!
Ladet euch diese herunter und werdet an die Unterstützung unseres Projektes erinnert sobald ihr einen teilnehmenden Onlineshop besucht! Einfach auf den Link klicken und installieren.

http://www2.helfen-kostet-nix.de/toolbar/install